Header

Foto - Berichte  und  Infos  2017   -----   Spezial Tourenwagen Trophy (STT)



STT
15.5.2017

Logo STT

Veranstaltungstermine 2017

21.-23. April     Bosch Hockenheim Historic / Hockenheim
12.-14. Mai     Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
30.6.-2. Juli     ADAC Truck Grand Prix / Nürburgring GP
14.-16. Juli     ADAC GT-Masters Zandvoort
04.-06. August     ADAC GT-Masters / Nürburgring GP (unter Vorbehalt)
15.-17. Sept.     ADAC GT-Masters / Sachsenring
13.-14. Okt.     ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring GP

Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben --- 13./14. Mai 2017

Das Teilnehmerfeld:
Division I
Klasse 1     TW und GT über 5500 ccm: 7 Teiln.
Klasse 2     TW und GT über 3800 bis 5500 ccm: 8 Teiln.
Klasse 2T   TW und GT mit Aufladung über 2300 bis 2800 ccm: 3 Teiln.
Klasse 3     TW und GT über 3400 bis 3800 ccm: 3 Teiln.
Klasse 8     STT Spezial Sonderfahrzeuge über 3400 ccm: 1 Teiln.
Klasse 9     STT Spezial Sonderfahrzeuge bis 3400 ccm: 2 Teiln.
Division II
Klasse 4     TW und GT über 3200 bis 3400 ccm: 5 Teiln.
Klasse 5     TW und GT über 2500 bis 3200 ccm: 7 Teiln.

Damit werden also 36 Teams am Start sein!


Samstagsrennen

Das Samstagsrennen entschied Oscar Tunjo (Mercedes AMG GT3) für sich.
Das erste Rennen war eine sichere Beute für Oscar Tunjo. Der junge Kolumbianer siegte im Mercedes AMG GT3 von Kornely Motorsport am Samstag souverän. Rang zwei holte sich ebenso souverän Jürgen Alzen im Ford GT. Dahinter kämpften Jürgen Bender (Chevrolet Corvette Z06.R GT3) und Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 R) um den letzten Treppchenplatz. In einem heißen Duell setzte sich der Titelverteidiger hauchdünn durch. Klaus Horn (Porsche 997 GT3 Cup) holte derweil seinen ersten Klassensieg in der STT. Die Klasse 2T entschied Ludwig Fetz (Audi TT RS) für sich, nachdem Rolf Krepschik (Audi TT RS) zur Rennmitte ausgefallen war.

Ergebnis Rennen #1
  1. [# 70]   Oscar Tunjo / Kornely Motorsport - Mercedes GT AMG - 20 Runden
  2. [# 6]   Jürgen Alzen / H&R Spezialfedern - Ford GT - +23,051
  3. [# 1]   Jürgen Bender - Chevrolet Corvette - +31,330

Sonntagsrennen

Tobias Schulze siegte mit dem Nissan GT-R bei extremen Starkregen am Sonntag.
Vor dem zweiten Rennen setzte ein sintflutartiger Regenschauer ein, der für extrem erschwerte Bedingungen sorgte. Tobias Schulze kam mit dem Allrad-Nissan mit den Bedingungen scheinbar mühelos zurecht und siegte deutlich vor Jürgen Alzen und Oscar Tunjo. Schnellster Mann im Feld war allerdings Ulrich Becker, der aber wegen Sichtproblemen gleich zu Beginn an die Box musste. Mit einer tollen Aufholjagd fuhr der Marler noch zu Klassenrang drei. In der 2T holte sich Ludwig Fetz seinen zweiten Klassensieg.
In der Division 2 fuhr René Freisberg im Seat Leon Mk3 zum Doppelsieg.

Ergebnis Rennen #2
  1. [# 27]   Tobias Schulze - Nissan GT-R - 16 Runden
  2. [# 6]     Jürgen Alzen / H&R Spezialfedern - Ford GT - +38,220
  3. [# 70]   Oscar Tunjo / Kornely Motorsport - Mercedes GT AMG - +46,675


Heinz-Josef Hilger
10.2.2017

Logo STT

Veranstaltungstermine 2017

21.-23. April     Bosch Hockenheim Historic / Hockenheim
12.-14. Mai     Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
30.6.-2. Juli     ADAC Truck Grand Prix / Nürburgring GP
14.-16. Juli     ADAC GT-Masters Zandvoort
04.-06. August     ADAC GT-Masters / Nürburgring GP (unter Vorbehalt)
15.-17. Sept.     ADAC GT-Masters / Sachsenring
13.-14. Okt.     ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring GP

Jürgen Alzen wechselt zur STT

Jürgen Alzen teilt auf Facebook mit, daß er in der kommenden Saison nicht mehr bei der VLN starten wird, sondern mit seinem Ford GT zur STT wechselt. Er erwartet 7 spannende Rennwochenenden.

"Das gesamte Team freut sich auf bezahlbaren Motorsport bei dem der Spaß, der Fight und die Freude am Racing klar im Vordergrund stehen werden."

Das Fahrzeug (Ford GT) wird an das STT-Reglement angepasst - die Umbauarbeiten am Fahrzeug halten sich glücklicherweise in Grenzen. Ein erster Test absolvierte Jürgen Alzen schon bei der 'Westfalen Trophy' Mitte Oktober 2016 auf dem GP-Kurs des Nürburgrings. Er erreichte zweimal den 3. Platz im Gesamt und gewann jedes Mal seine Klasse.

#61


STT
1.1.2017

Logo STT

Veranstaltungstermine 2017

21.-23. April     Bosch Hockenheim Historic / Hockenheim
12.-14. Mai     Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
30.6.-2. Juli     ADAC Truck Grand Prix / Nürburgring GP
14.-16. Juli     ADAC GT-Masters Zandvoort
04.-06. August     ADAC GT-Masters / Nürburgring GP (unter Vorbehalt)
15.-17. Sept.     ADAC GT-Masters / Sachsenring
13.-14. Okt.     ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring GP

2017 startet die STT beim ADAC Truck Grand Prix auf dem Nürburgring

Zum zweiten Mal wird die Spezial Tourenwagen Trophy beim ADAC Truck Grand Prix auf dem Nürburgring antreten. Damit dürfen sich die Teilnehmer der Traditionsrennserie auf ein echtes Highlight in der kommenden Saison freuen.
Termin ist der 30. Juni bis zum 2. Juli.

STT